Unser Konzept

Wir sind eine vollstationäre Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung und arbeiten in einer überschaubaren Gruppengröße mit familienähnlicher Struktur. Es wird gezielte Hilfe im schulischen Bereich angeboten, um Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit zu wecken. Schwerpunkt ist die durchsichtige und klare Strukturierung der Tagesabläufe, Sicherheit und Geborgenheit. Durch vielfältige Maßnahmen werden kreative Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten beim einzelnen Jugendlichen geweckt. Großer Wert wird auf intensive Elternarbeit gelegt.

Aufnahmealter

  1. Altersgruppe: 6 bis 17 Jahre
  2. 9 Plätze in einer koedukativen Wohngruppe Haupthaus
  3. außerdem ein Platz zur Verselbständigung im separaten Gebäude auf dem Grundstück (3 Zimmer, Bad)

Wir nehmen Kinder und Jugendliche auf:

  1. die körperliche, seelische und/oder sexuelle Gewalt erfahren haben
  2. die Schwierigkeiten und/oder Defizite im sozialen Verhalten haben
  3. die Lern- und Schulschwierigkeiten aufweisen
  4. die Probleme und Stress mit ihrer Familie haben
  5. die auf die schiefe Bahn geraten sind und Unterstützung im Alltag benötigen

Unsere Arbeitsweisen

  1. Gestaltung eines kind- und jugendlichen gemäßen Lebensumfeldes
  2. Intensive Beziehungsarbeit
  3. Persönliche Stabilisierung durch strukturierte Tagesabläufe und angemessene Grenzsetzungen
  4. Stärkung der sozialen und emotionalen Kompetenz im persönlichen, Gruppenbezogenen und familiären Bereich
  5. Stärkung der Alltagskompetenz
  6. Einbeziehung von erlebnispädagogischen Elementen zum Beziehungs- und Motivationsaufbau wie z.B. Eislaufen in Bremen, Besuch des Erlebnisschwimmbades in Wietzendorf und im Center Parcs Bispinger Heide, Heidepark Soltau, Kinobesuche etc.
  7. Individuelle Förderung der Lern- und Leistungsfähigkeit in der Schule, bei der Berufsfindung und am Ausbildungsplatz
  8. Motivation und aktive Anleitung zur sinnvollen und kreativen Freizeitgestaltung
  9. Wir gehen davon aus, dass Kinder ihre Herkunftssysteme brauchen und es hilfreich für ihre Entwicklung ist, Eltern und Geschwister mit in unsere Arbeit einzubeziehen. Wir verstehen uns als offenes Haus, das Eltern Gelegenheit gibt, in regem Kontakt zu ihren Kindern zu bleiben und hierfür Beratungen in Anspruch nehmen zu können
  10. Kinder und Jugendliche sollen bei uns die für eine positive Entwicklung notwendige Unterstützung erhalten und umfangreich gefördert werden
  11. Gemeinsame freizeitpädagogische Ferienreisen sollen den Kindern und Jugendlichen ihre eigenen Ressourcen aufzeigen und so ihre soziale Kompetenz fördern und erweitern

Wir bieten:

  1. enge Zusammenarbeit mit den Schulen, überbetrieblichen Maßnahmen und Ausbildungsbetrieben
  2. Hausaufgabenbetreuung sowie bei Bedarf auch außerschulische Nachhilfe
  3. Hilfe bei der Berufsfindung und eine auf selbstständige Lebensführung zielende Übergangsbetreuung
  4. eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen und Initiativen, insbesondere mit dem Sportverein VfL Visselhövede (Aerobic, Badminton, Boxen, Fussball, Handball, Judo, Leichtathletik, Nordic Walking, Tanzsport, Tennis, Tischtennis, Volleyball)
  5. die Möglichkeit zur Teilnahme am Reitunterricht

Für genaue Informationen verweisen wir sie gerne auf unsere Leistungbeschreibung.

© 2017 Kinderhaus Marbede gGmbH - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum